Reise, Wanderreise, Wanderurlaub Samland und Kurische Nehrung

Wanderurlaub "Samland und Kurische Nehrung" - Detailinfo

(7 Tage/ 6 Übernachtungen/ 4 x Halbpension und 2 x Frühstück)

Unsere Reise- und Wanderziele: Samländische Steilküste (Bernsteinküste) der Ostsee und die Kurische Nehrung 

Städte und Orte: Königsberg, Balga am Frischen Haff, Palmnicken, Rauschen, Cranz, Sarkau, Rossitten, Pillkoppen u.a.

Reiseverlauf 2018

1. Tag. Individuelle Anreise nach Kaliningrad/Königsberg (Direkt Flug ab/bis Berlin, direkt mit der Bahn ab/bis Berlin,  Kleinbustransfer ab/bis Haustür, Linienflüge über Riga, Warschau und Kopenhagen, PKW, Linienbus)  

Transfer zum Hotel. Abendessen und Hotelübernachtung in Kaliningrad.

2. Tag. Stadtrundfahrt Kaliningrad/Königsberg, Balga am Frischen Haff

Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt Kaliningrad/Königsberg. Sie lernen die Stadt mit der 750-jährigen Geschichte (im Juli 2005 feierte sie sein 750-jähriges Gründungsfest) und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten kennen. Darunter sind: der 1380 gebaute Königsberger Dom mit dem Kant-Grabmal auf der Pregelinsel Kneiphof, ehem. Börse, Villenort Amalienau, zahlreiche alte Stadttore (Sackheimer Tor, Königstor, Rossgärter Tor, Brandenburger Tor) und Befestigungsanlagen (Litauer Wall, Grolman Bastion, Kronprinz-Kaserne, Dohna-Turm u.a.), die neu erbaute russisch-orthodoxe Christus-Erlöser-Kathedrale, andere Bauwerke und Denkmäler. Am Nachmittag Ausflug zur südlichen Grenze Samlands und Besichtigung der Ruine der ältesten Ordensburg Nordostpreussens (Balga) am steilen und sehr malerischen Ufer des Frischen Haffs. Das Bernsteinsammeln und ein Spaziergang am Haffufer entlang mit Blick auf die gegenüberliegende Frische Nehrung und das Pillauer See-Tief. Im Vorbeifahren legen wir eine Fotopause an einer der ältesten Eichen Europas ein. Abendessen und Hotelübernachtung in Kaliningrad.

3. Tag. Samländische Bernsteinküste, Palmnicken und Rauschen, Galtgarben und Alkgebirge 

Am Vormittag Stadtführung in Palmnicken an der reichsten Bernsteinküste der Welt (Besichtigung des einzigen Bernsteintagebaus der Welt und Besuch einer Schleiferei für "Gold des Nordens" mit eigenem Bernsteinladen). Wanderung auf dem samländischen Ostseestrand mit einem grandiosen Blick auf die ca. 60 m hohe hauptsächlich mit Kiefern und Birken bewaldete Steilküste (einst Naturschutzgebiet Samländischer Küstenhein). Sie beobachten den komplizierten Profilbau des Samlandskliffes mit den natürlich aufgeschlossenen Bernstein, Eisen, Phosphoriten, Letten und Braunkohlen führenden Erdschichten. Eventuell Zeit für Bernsteinsammeln und Meeresbaden. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Rauschen - den schönsten Kur- und Badeort Samlands. Während des Stadtrundganges lernen Sie den schattigen Lärchenpark mir einer berühmten Brunnenfigur, die Strandpromenade mit riesiger Sonnenuhr, das alte hölzerne Kurhaus, wo der Nobelpreisträger Thomas Mann ein Sommerquartier nahm, den prachtvollen Wasserturm (das Wahrzeichen Rauschens), romantische Serpentine und malerische Venusschlucht mit breiter Paradetreppe und einem weiten Blick auf die Ostsee u.a. kennen. Im Ort besteht auch eine sehr gute Möglichkeit für  Bernstein- und Souvenirshopping. Im Vorbeifahren lernen wir auch das sogenannte Alkgebirge - einen bewaldeten Hügelzug mit der höchsten Erhebung Samlands (Galtgarben) kennen. Abendessen und Hotelübernachtung in Kaliningrad.

4. Tag. Der Tag zur freien Verfügung 

Der heutige Reisetag ist für selbstständige Unternehmungen und eventuelle zusätzliche Ausflüge (z.B. Tilsit an der Memel, Tapiau an der Deime, Friedland an der Alle, Gilge an der Gilge, Insterburg und Gumbinnen, Schiffsreise durch Elchwald und Niederung, Segeln im Frischen Haff u.a.) geplant. Selbstverständlich steht unser Taxi- und Dolmetscherservice auch zu Ihrer Verfügung. Frühstück, Abendessen und Hotelübernachtung in Kaliningrad.

5. und 6. Tag. Wandern im Nationalpark Kurische Nehrung, Vor-, Wald- und Wanderdünen, Vogelwarte Rossitten  

Nach dem Frühstück verlassen wir unser Hotel in Kaliningrad und fahren auf die Kurische Nehrung. Während des zweitägigen Aufenthaltes bewundern Sie die Vielseitigkeit und magische Schönheit der Natur dieses Naturreservats und Nationalparks aus der Liste der Weltkulturerbe UNESCO. Ein nach dem anderen entdecken Sie (2 Wanderungen pro Tag, 10-12 km täglich) die schönsten und interessantesten Ecken der Kurischen Nehrung: wandernde und durch die Waldanpflanzung festgehaltene Dünenketten (darunter sind einige der merkwürdigsten Dünengipfel: Müllers- und Ephas-Höhe, Altdorfer-, Caspalege- und Hirschbuden-Berg), lichte Birkenhaine und schattige Kiefernwälder (einschl. den geheimnisvollen "Tanzerder Wald" des Runder Berges), grünleuchtende Wiesen und malerische Seen (Möwenbruch und Schwanensee), ruhige Nehrungsdörfer Sarkau, Rossitten und Pillkoppen. Ausserdem besuchen Sie die Beringungsstelle der Vogelwarte Rossitten (Nachfolgerin der ersten Vogelwarte der Welt) und sprechen dort mit einem Mitarbeiter des St.-Petersburger Zoologischen Instituts der Russischen Wissenschaftsakademie über die Kurische Nehrung als eine der ersten Vogelzugstrassen der Welt. Eventuell Baden und Sonnen auf dem rechtbreiten feinsandigen Meeresstrand. 2 x Übernachtung/Frühstück in einem guten Hotel/Gästehaus auf der Kurischen Nehrung.

Anm.: Zusätzliche Informationen über die Kurische Nehrung sind im geschichtlichen Bereich "Kurische Nehrung" zu finden.

7. Tag. Abreise

Nach dem Frühstück verlassen wir die Kurische Nehrung und fahren zu Ihrer Abreisestelle. Je nach Abreise - Zeit zur freien Verfügung.    

! Auf Anfrage: Verlängerungstag/Tage, Programmänderung, zusätzliche Ausflüge und Besichtigungen

Teilnehmerzahl:  

Kleingruppen- und Individualreisen, Familienurlaub: min. 2, max. 6 Personen

Gruppenreisen: auf Anfrage

Bilder 

Besonderes

Mitbringen sollte man:

Leistungen

Im Reisepreis enthalte Leistungen:

  • 6 x Übernachtung: 4 x in einem guten zentralgelegenen Hotel in Kaliningrad mit Halbpension und 2 x in einem guten Hotel/Gastähaus mit Frühstück auf der Kurischen Nehrung. Alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC;

  • Alle Ausflüge und Besichtigungen lt. Reiseverlauf (inkl. 5 Wanderungen, Stadtrundfahrt Kaliningrad/ Königsberg, Stadt- und Ortsbesichtigungen: Balga, Palmnicken, Rauschen, Sarkau, Rossitten, Pillkoppen; Besuch der Bernsteinschleiferei und der Vogelwarte Rossitten;

  • Individuelle deutschsprachige Reise- und Wanderbetreuung;

  • Alle Transfers und Tagesausflüge mit PKW/Kleinbus;

  • Alle Naturschutzgebühre und Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf;

Erste Leistung: Transfer zum Hotel am Anreisetag (evtl. Einladung/Hotelbestätigung (bzw.Voucher) für Visabeschaffung)). Letzte Leistung: Transfer zur Abreisestelle am Abreisetag. 

Zusatzkosten (nicht im Reisepreis inbegriffen):

  • Einladung/Hotelbestätigung (bzw.Voucher) für Visabeschaffung (beim Bedarf): EUR 20,- pro Person,

  • Zusätzliche Leistungen (bzw. Ausflüge und Besichtigungen, Taxiservice) am freien Tag

Hinweis: nützliche Informationen über mögliche Anreisemöglichkeiten, Visabeschaffung und notwendige Reiseversicherung finden Sie im Bereich Anreise & Visum

Termine und Preise

Laden Sie Ihre Verwandten, Freunde und Bekannten zu dieser Reise ein! Bei Ihrer Buchung ab 5 Personen erhalten alle Reiseteilnehmer einen zusätzlichen Preisnachlass!

Der Reisetermin steht zu Ihrer persönlichen Wahl im Zeitraum vom 1. Mai bis 30. September.

Reisepreis:

auf Anfrage

Reiseanmeldung und Fragen

Für Reiseanmeldung/Anfrage benutzen Sie bitte unser Anmeldeformular. Falls Sie irgendwelche Fragen zu dieser Reise haben kontaktieren Sie uns bitte hier.

 

Zur Startseite